UNSERE FACHRICHTUNGEN:

Wirtschaft und Verwaltung: Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen, Volkswirtschaftslehre, Rechtslehre und Technologie
 

Technik:

Physik, Chemie, Technologie

Button_Erste.jpg

Aufbau der Fachoberschule

In der 11. Jahrgangsstufe steht die Fachpraxis im Vordergrund deiner Ausbildung. Die Hälfte der Unterrichtszeit des Schuljahres wird für relevante Praktika aufgewendet. In der 12. Klasse findet nur theoretischer Unterricht in der Schule statt.


Fachhochschulreife

In der 12. Klasse legst du die Prüfung zum Erlangen der Fachhochschulreife ab. Diese Prüfung unterscheidet sich nicht von derjenigen, die an staatlichen Fachoberschulen abgenommen wird. So kannst du dir sicher sein, dass dir im Anschluss alle Türen offen stehen und du die Möglichkeit hast, ein Studium an einer Fachhochschule aufzunehmen.


Möglichkeiten nach dem Fachabitur

Das Fachabitur berechtigt in ganz Deutschland zum Studium in allen Fachrichtungen an einer Fachhochschule. Zum Studium an einer Universität ist die fachgebundene Hochschulreife (nach Abschluss der 13. Klasse) oder die allgemeine Hochschulreife (nach Abschluss der 13. Klasse mit Kenntnissen in einer zweiten Fremdsprache) erforderlich. Diese beiden Abschlüsse könnten im Anschluss an den Besuch unserer Fachoberschule an einer anderen Fachoberschule erlangt werden.

Schulprofil.jpg